Adventure Week Programm

Das wirmachenwelle Adventure Week Programm wird seit 2017 erfolgreich umgesetzt. Es handelt sich um ein sportbezogenes, erlebnispädagogische Projekt.

Im Rahmen der Vorbereitungszeit finden die Aktivitäten wöchentlich statt. Zu den Sportarten gehören: Schwimmen, Selbstbehauptung, Skateboarden, Slacklining und Stand-Up-Paddlen, weil sie bereits Fertigkeiten an Land fördern, die später im Wasser beim Surfen benötigt werden.

Nach erfolgreicher Vorbereitungszeit geht es ins wirmachenwelle-Surfcamp. Gemeinsam verbringen wir eine Woche am Meer, gehen Wellenreiten und lernen das Land und neue Leute kennen.

Insgesamt hat jedes wirmachenwelle Surfcamp rund 30 Teilnehmer/innen. Zuvor haben alle die Vorbereitungszeit in kleineren Gruppen durchlaufen.

Auf einen Blick:

Das Programm richtet sich an freie Träger der Jugendhilfe, Schulen und Vereine. Einzelpersonen können wir im Moment noch nicht mit aufnehmen.

  • Erlebnispädagogisches, sportbezogenes Programm mit Fokus Persönlichkeitsentwicklung
  • Zielgruppe: Jugendliche zwischen 13 – 17 Jahren aus Partnerinstitutionen
  • Ablauf:  mehrmonatige Vorbereitungszeit und anschließende Surfwoche in Portugal oder Sylt
  • Teilnehmer/innen: Vorbereitung in kleinen Gruppen (circa 10 Jugendliche), Surcamp mit bis zu 30 Teilnehmer/innen
  • Laufzeit: circa ein Schuljahr
  • Das Programm wird von Mitarbeiter/innen der Partnerinstitutionen eng begleitet

Impact

Emotional: Stärkung der Selbstwirksamkeitserwartung, Durchhaltevermögen und soziale Kompetenzen.

Bildung: Umweltbewusstsein, interkulturelle Kompetenzen.

Gesundheit: körperliche Fitness, Zeit in der Natur.

Ökonomisch: bessere Integration in den Erwachsenen- und Berufsalltag.